Ärztegemeinschaft in Maikammer
Marktstraße 43
67487 Maikammer


Tel.: 0 63 21 / 56 80
Fax.: 0 63 21 / 5 73 82
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Heilung durch Selbstheilung

Selbstorganisatorische Hypnosetherapie (nach Renartz®)

 

Körperliche und seelische Krankheiten sowie Symptome (wie Süchte -z.B. Rauchen, Allergien, chronische Schmerzen, Depressionen, Ängste, Stressfolgeerkrankungen ...) sowie viele Probleme haben ihre Ursache auf unbewusster Ebene.

Wir fühlen uns unwohl oder gar krank, wissen aber nicht, was wir tun können, damit es uns besser geht. Doch unser Unbewusstes weiß auf tiefster Ebene stets, was Heilung bewirken kann und kann uns oft verblüffend schnell helfen, unser Problem zu lösen und Ziele zu erreichen.

Unser Unterbewusstes ist, wenn wir Kontakt mit ihm aufnehmen, ein starker innerer Helfer (eine Ressource). Es hat Zugang zu allen Erfahrungen und arbeitet 100.000 mal schneller als unser Bewusstsein (wissenschaftlich erwiesen!).

 

Es ist möglich das Wissen, Können und die Kreativität des Unbewussten mit Hilfe der

selbstorganisatorischen Hypnosetherapie zu nutzen.

 

Diese Therapie folgt streng nach der Regel der Selbstorganisation. Dies bedeutet, dass Sie mit Hilfe Ihres Unterbewussten immer selbst die Therapie steuern, während der Therapeut nur den Prozess aufrecht erhält. So erreichen wir oft verblüffend schnell Erfolge in Richtung Ziel. Innerhalb weniger Sitzungen erlernen Sie auch die Selbsthypnose zuhause anzuwenden. Die Kontaktaufnahme mit dem eigenen Unterbewussten wird meist als ein sehr positives Erlebnis geschildert.

 

Selbstorganisatorische Hypnosetherapie nach Renartz ist eine von den Ärztekammern anerkannte, vielfach bewährte Therapie, welche jedoch leider noch nicht von den Krankenkassen übernommen wird.

 

 

 

Bei welchen Krankheitsbildern bzw. Indikationen wird

die selbstorganisatorische Hypnotherapie mit Erfolg angewendet:

 

  • Allergien

  • chronische Schmerzen

  • alle Suchterkrankungen

  • Depression und Ängste

  • Tumorerkrankungen, zur Stärkung der Abwehrkräfte

  • allgemeine Lebensprobleme und Sexualprobleme

  • alle psychosomatischen Erkrankungen

  • Magersucht und Essstörungen

  • seelischen Konfliktsituationen,

 

sowie zum Erreichen von Zielen und zur besseren Lebensbewältigung im Alltag.

Go to top