kardio.jpg

Ärztegemeinschaft in Maikammer
Marktstraße 43
67487 Maikammer


Tel.: 0 63 21 / 56 80
Fax.: 0 63 21 / 5 73 82
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Belastungs-EKG

(Ergometrie)

 

 

Während das normale EKG nur eine Momentaufnahme der elektrischen Ströme des Herzens zeigt, gibt uns das Belastungs-EKG viele Zusatzinformationen. Unter dauerhafter ärztlicher Betreuung, EKG-Ableitung, Sauerstoffmessung sowie Puls- und Blutdruckkontrollen wird der Patient auf einem Fahrradergometer bis zur Leistungsgrenze belastet.

 

Hierbei werden erkannt:

 

  • Durchblutungsstörungen des Herzens

  • Herzrhythmusstörungen

  • allgemeine Leistungsfähigkeit und Blutdruckverhalten

  • Verhalten der Sauerstoffversorgung des Körpers unter Belastung

 

Eine Ergometrie ist sinnvoll zur Diagnose und Verlaufsbeurteilung von Erkrankungen der Herzkranzgefäße.

 

Als Vorsorge wird sie empfohlen bei allen Risikoerkrankungen wie:

 

  • Diabetes mellitus

  • Hypertonie

  • hohe Blutfettwerte

  • Herzinfarkte in der Familie

  • sportliche Aktivität auf hohem Belastungsniveau (Squash, Rennrad, Mountainbike, Marathon und alle Wettkampfsportarten)

 

Für spezielle sportmedizinische Untersuchungen ist als Zusatzuntersuchung auch die sogenannte Laktat-Ergometrie möglich, womit sportliche Fitness und die optimale Trainingsbelastung berechnet werden können.

Go to top